Navigation


 

Kapitel 4

Kapitel 4

 

Am Abend rief Kira Meliah an. „Tut mir Leid wegen heute Mittag. Ich konnte da grad nicht reden.“ „Ist nicht so schlimm... Also wo war ich stehen geblieben? ... Ah ja, also...“ Kira seufzte leise, die nächsten 10 Minuten brauchte sie nichts zu sagen. Meliah erzählte wie Josh sie abgeholt hatte, worüber sie gesprochen hatten, was sie alles gemacht hatten und so weiter. „...Und dann hat er mich geküsst. Seine Lippen waren ganz weich. Ich wünschte er hätte nie damit aufgehört, mich zu küssen. Er ist ein verdammt guter Küsser, glaub mir Kira.“ Kira verdrehte die Augen. „Das glaub ich dir...“

 

„Aber...“ Meliah fiel ihr mal wieder ins Wort: “Aber... Na ja ich weiß nicht wie ich das sagen soll...“ Ein Wunder, dass du mal nicht weist wie du was sagst, dachte Kira. „Er, na ja... Nach dem Kuss hat er mich gefragt, ob wir zu ihm oder zu mir gehen. Im ersten Moment habe ich gar nicht kapiert was er meinte, aber dann hat mir so langsam gedämmert was er meinte...“ Kira brauchte ebenfalls einen Moment bis sie verstand. „Dieses Arschloch!“ Ups, das war ihr rausgerutscht. Ein leises Schluchzen war am anderen Ende des Telefons zu hören. „Hast... du...?“ „Nein! Ich hab ihm gesagt, dass es nicht geht...“ Meliah machte eine kurze Pause, bevor sie weiter sprach. „Er meinte, das sei nicht schlimm und er könne warten, aber er war auf einmal so kalt. Kira...“ Und dann brach sie in Tränen aus.

 

Es dauerte ein paar Minuten, bis Kira etwas sagen konnte. „Jetzt wein doch nicht. Er hat doch gesagt, dass er warten kann. Seine Kälte kam sicher nur von der Enttäuschung, mehr nicht...“ „Ja du hast Recht Kira. Ich dachte er sei nur hinter Sex her, Jetzt geht es mir schon besser. Und was hast du heute so gemacht?“ Es würde mich nicht Wundern, wenn er wirklich nur Sex wollte... Aber Kira sagte nichts. Sie wollte Meliah nicht noch mehr wehtun, also erzählte sie von ihrem tag. Dabei ließ sie allerdings ein paar Dinge weg. Meliah musste ja nicht alles wissen. „...Und dann kam dein Anruf. Danach ist nicht mehr viel passiert.“

 

„Oh, ich wusste gar nicht, dass Tobi heute ein Spiel hatte.“ „Ist ja nicht schlimm.  Da das Fußballspiel ja ausgefallen ist, konnte ich trotzdem zu Tobis Spiel. Weist du eigentlich was Naomi heute so gemacht hat?“ Ich habe gar nichts von ihr gehört. „Die musste nach dem Putzen noch Babysitten und ist jetzt total K.O. Ich hab sie eben schon angerufen.“ „Ach so, dann ist gut. Ich geh mich auch mal hinlegen. Wir sehen uns dann am Montag. Tschüss.“ „Ja, Ciao.“ Kira hatte eine stink Wut auf Josh. Sie konnte nur hoffen, dass er keinen Mist machte und Meliah das Herz brach...

 

Fortsetzung folgt ...


About Me

Minako, 23
In meiner eigenen kleinen Welt! ♥


Umfrage


Shoutbox

der eine mit der tastatur: comic sans





Als Ton abspielen
Neues Bild laden